Wariant

Wariant

Büros der Zukunft setzen auf Flexibilität. Um den Mitarbeitern eine lockere, weniger formelle Arbeitsatmosphäre zu bieten, wird der Schwerpunkt auf gemeinsam genutzte Räume und Meeting-Points für inoffizielle Besprechungen gelegt. Diese Räume sorgen für eine intelligente Einstellung zur Arbeit, mehr Effizienz und Kreativität. Das Büro von morgen benötigt demnach neue Ideen für die Raumgestaltung.

Teamfähigkeit wird immer mehr geschätzt. Büroarbeit erscheint in einem neuen Licht. Das Miteinander im Büro, die Arbeitsqualität, das Engagement und die Kreativität gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Bei der Entwicklung des WARIANT-Arbeitssystems haben wir viel Wert darauf gelegt, der Interaktion und Menschen eine größere Bedeutung als Prozessen und Tools zuzuschreiben. Das Geschäftsumfeld ändert sich dynamisch. Entscheidend ist es, darauf entsprechend zu reagieren und ständig Wissen und Ideen auszutauschen. Davon sind wir überzeugt.

Die Büroräume sollten der Teamdynamik folgen, den Bedürfnissen der Einzel- und der Teamarbeit, der kreativen und analytischen Tätigkeiten entgegenkommen.

Das agile Büro mit viel Raum für Interaktion, Konzentration und Begegnung steigert die Produktivität und das Engagement der Mitarbeiter. WARIANT bietet agile Arbeitsmethodik und schafft eine effiziente Arbeitsumgebung, in der sich der Mitarbeiter komfortabel fühlt.

 

Designer:

 

Kornelia Janowska wurde 1998 in Szczecin geboren. Im Jahr 2020 hat sie ihr Designstudium an der Kunstuniversität in Poznań mit Auszeichnung abgeschlossen. Die Leidenschaft für Möbel ist zu ihrer Lebensberufung geworden. Ihr Weg zum Möbeldesignerin führt sie weiter nach Mailand an die Politecnico di Milano.

 

Dzianis Pilipuk wurde im Jahr 2000 in Belarus in der Kleinstadt Maloryta geboren. Seine Schulzeit verbrachte er in Brest. In den Jahren 2017-2020 studierte er Design an der Kunstuniverstität in Poznań. Im dritten Jahr seines Studiums entwarf er zusammen mit Kornelia Janowska im Rahmen der Zusammenarbeit der Kunstuniversität mit MARO, Schattdecor, Rehau und Swiss Krono eine Kollektion von Büromöbeln. Heute arbeitet er als Industriedesigner.